Datenbank des EDZ

Rechercheergebnisse im Gesamtbestand des EDZ:


384 Datensätze gefunden
Nr.1:
Titel:Share of turnover from e-commerce stable at 14% in 2009 and 2010
Abstract:Diese Veröffentlichung erlaubt einen kurzen Einblick in die E-Commerce Ergebnisse der Erhebung der Europäischen Union über den Einsatz von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) durch Unternehmen in der EU27 in 2011.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:18
Autor:GIANNAKOURIS, Konstantinos | SMIHILY, Maria
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort: Luxemburg
Jahr/Datum:2012
Seiten: 8 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen | Wirtschafts- und Verbraucherfragen
Online Ressource:
Nr.2:
Titel:ICT security in enterprises, 2010
Abstract:Die vorliegende Veröffentlichung enthält die wichtigsten Ergebnisse des speziellen Moduls zum Thema "IKT-Sicherheit" der Gemeinschaftserhebung 2010 über die "Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien und eCommerce in Unternehmen“. Im Rahmen der Erhebung deckte IKT-Sicherheit Aspekte wie aufgetretene Sicherheitsprobleme ab, sowie auch Maßnahmen, Kontrollen und Verfahren, die von Unternehmen eingesetzt wurden, um die Unversehrtheit, Geheimhaltung und Verfügbarkeit von Daten und IKT-Systemen zu gewährleisten.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:7
Autor:GIANNAKOURIS, Konstantinos | SMIHILY, Maria
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort: Luxemburg
Jahr/Datum:2011
Seiten:12 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Nr.3:
Titel:Business services: Recent economic developments
Abstract:Gegenstand dieser Veröffentlichung ist die Rolle der Unternehmensdienstleistungen in der europäischen Wirtschaft. Die Entwicklung dieser Dienstleistungen in jüngerer Zeit wird mit Hilfe der Konjunkturstatistik nachverfolgt. Es werden einige Dienstleistungen ermittelt, die von dem dramatischen Abschwung im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise verschont geblieben sind, und es wird gezeigt, dass die Wirtschaftstätigkeit einiger dieser Dienstleistungen bereits annähernd wieder das hohe Niveau vor Einsetzen der Krise erreicht hat.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:35
Autor:JAEGERS, Thomas
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort: Luxemburg
Jahr/Datum:2011
Seiten:16 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen | Wirtschafts- und Verbraucherfragen
Online Ressource:
Nr.4:
Titel:ICT usage in enterprises 2011
Abstract:Diese Veröffentlichung erlaubt einen kurzen Einblick in die Ergebnisse für 2011 der Gemeinschaftserhebung über den Einsatz von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) durch Unternehmen in der EU27.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:65
Autor:GIANNAKOURIS, Konstantinos | SMIHILY, Maria
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2011
Seiten:8 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Nr.5:
Titel:ICT usage in enterprises - 2009
Abstract:Diese Veröffentlichung erlaubt einen kurzen Einblick in die Ergebnisse für 2009 der Gemeinschaftserhebung über den Einsatz von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) durch Unternehmen in der EU-27.
Titel der Serie: Daten kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:1
Autor:SMIHILY, Maria | STORM, Hendrikus
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2010
Seiten:8 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Nr.6:
Titel:The economic crisis in the non-financial business economy – where was it most heavily felt?
Abstract:Die vorliegende Veröffentlichung präsentiert eine Analyse der Konjunkturstatistik, die die Beiträge der einzelnen Mitgliedstaaten zur Entwicklung von Produktion, Erzeugerpreisen und Beschäftigung auf Ebene der EU-27 während der jüngsten Wirtschaftskrise identifiziert. Auf ähnliche Weise identifiziert die Analyse jene Wirtschaftszweige (NACE Rev. 2-Abteilungen), die den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung der Industrie und der nichtfinanziellen Dienstleistungen hatten.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:21
Autor:EIDMANN, Ulrich
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2010
Seiten:8 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen | Wirtschafts- und Verbraucherfragen
Online Ressource:
Nr.7:
Titel:ICT usage in enterprises 2010
Abstract:Diese Veröffentlichung erlaubt einen kurzen Einblick in die Ergebnisse für 2010 der Gemeinschaftserhebung über den Einsatz von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) in den Unternehmen in der EU-27 mit speziellem Schwerpunkt über IKT Sicherheit.
Titel der Serie: Daten kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:49
Autor:GIANNAKOURIS, Konstantinos | SMIHILY, Maria
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2010
Seiten:11 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wettbewerb und Unternehmen | Information, Bildung und Kultur
Online Ressource:
Nr.8:
Titel:Recession in the EU-27: output measures
Abstract:The latest short-term business indicators confirm the considerable downward trend in output across many activities in industry, construction and retail trade and across almost all of the 27 Member States. In contrast, the services sector continues to grow.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst|Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:17
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2009
Seiten:12 S.
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wirtschafts- und Verbraucherfragen | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Nr.9:
Titel:Business Demography: employment and survival
Paralleltitel:Unternehmensdemografie: Beschäftigung und Überleben
Abstract:Diese Publikation untersucht die Auswirkungen von Unternehmensgründungen und -schließungen auf die Beschäftigung und die Entwicklung der Beschäftigung in den ersten fünf Jahren nach der Unternehmensgründung. Gründungs- und Schließungsraten sind in der Regel wesentlich höher als der Anteil der jeweis betroffenen Unternehmen an der Beschäftigung, da diese im Durchschnitt kleiner sind als die Gesamtheit der aktiven Unternehmen. Die Überlebensraten neu gegründeter Unternehmen verändern sich in den ersten fünf Jahren nach der Gründung nur unwesentlich. Die Annahme, dass die Überlebenswahrscheinlichkeit sich mit dem Alter des Unternehmens erhöht, bestätigt sich in den ersten fünf Jahren nicht. Für 9 Mitgliedsstaaten werden die Beschäftigungsdaten von Unternehmen nach deren Gründung im Jahr 2001 untersucht. In fünf der neun Mitgliedsstaaten konnte das Beschäftigungswachstum der Unternehmen, die bis 2006 überlebten, den Arbeitsplatzverlust in nicht überlebenden Unternehmen kompensieren.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst |Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:70
Autor:SCHRÖR, Hartmut
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2009
Seiten:8
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Beschäftigung und Arbeit | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Nr.10:
Titel:SMEs were the main drivers of economic growth between 2004 and 2006
Paralleltitel:Wirtschaftswachstum in den Jahren 2004 bis 2006 vor allem von KMU angetrieben
Abstract:Der nichtfinanzielle Sektor der gewerblichen Wirtschaft der EU (Abschnitte C bis I sowie K der NACE Rev. 1.1) verzeichnete von 2004 bis 2006 ein recht beträchtliches Wachstum. Wenn man den „Bergbau und die Gewinnung von Steinen und Erden“ (Abschnitt C) ausnimmt, stieg seine Nettowertschöpfung zu Faktorkosten um 11,6 % auf 5,6 Billionen Euro. Die Anzahl der Beschäftigten stieg in dem Zeitraum um 4,3 % auf 130 Millionen (2006). Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), also Unternehmen mit 1 bis 249 Beschäftigten, werden oft als das Rückgrat der europäischen Wirtschaft bezeichnet. Sie tragen maßgeblich zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zum wirtschaftlichen Wachstum bei. Wie diese Veröffentlichung zeigt, leisteten sie in den Jahren von 2004 bis 2006 tatsächlich den größten Beitrag zum Wachstum.
Titel der Serie: Statistik kurz gefasst |Industrie, Handel und Dienstleistungen
Band/Heft:71
Autor:SCHMIEMANN, Manfred
Herausgeber:Statistisches Amt der Europäischen Gemeinschaften
Ort:Luxemburg
Jahr/Datum:2009
Seiten:8
Medium:PDF-Datei
Sprache:engl.
Sachgebiet:Statistik | Wirtschafts- und Verbraucherfragen | Wettbewerb und Unternehmen
Online Ressource:
Vorherige Seite  zurück   (1-10)   vor  Nächste Seite