EDZ / EU-Datenbanken / Themenbezogene Datenbanken / EU-Datenbanken
EU-Datenbanken
18 Datensätze gefunden (Update: 27.09.2019)
Titel Inhalt Typ Anbieter
Agri-Food Data PortalData on national and European agriculture and common agricultural policy (CAP)factual Europäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
CPVO / PVR case lawAccess to Plant Variety Right case law from EU States and deciding bodies on Plant Variety Right issues.bibliographisch; VolltextGemeinschaftliche Sortenamt (CPVO)
CPVO Variety FinderInformation über Sorten für die nationaler Sortenschutz beantragt oder erteilt wurde, nationale Sortenregister landwirtschaftlicher und gartenbaulicher Arten und einige gewerbliche Verzeichnisse sowie die in der EU reingetragenen Warenzeichen der Klasse 31. Recherche nach vorheriger Anmeldungfaktisch Gemeinschaftliche Sortenamt (CPVO)
Datenbank der Projekte zur ländlichen EntwicklungDie Datenbank verdeutlicht, wie der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) von „Unternehmern“ im ländlichen Raum innerhalb der EU in der Praxis genutzt wird (archiviert: Juli 2014).faktisch Europäisches Netzwerk für ländliche Entwicklung (ENRD)
DOORRegister von Produkten mit in der EU geschützten geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen nach Verordnung (EU) Nr. 1308/2013faktisch; VolltextEuropäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
E-BacchusWeinregister (geschützte geografische Angaben und Ursprungsbezeichnungen nach Verordnung (EU) Nr. 1308/2013)faktisch Europäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
E-SPIRIT-DRINKSDatabase on geographical indications protected in the EC for spirits originating in Member States and third countriesfaktisch Europäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
ESI FundsEuropean Structural and Investment Funds (ESIF): Information on financing and expected achievements under the different ESI Funds (2014-2020)faktischEuropäische Kommission, GD Regionalpolitik
EU Veterinary Medicinal Product DatabaseInformation on all medicinal products for veterinary use that have been authorised in the European Union (EU) and the European Economic Area (EEA).faktisch European Medicines Agency (EMEA)
EU WebarchivWebarchiv für die EU-Institutionen: Speicherung von Webinhalten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt vorhanden sind.faktisch; VolltextAmt für Veröffentlichungen, Luxemburg
EUMOFAEuropean Market Observatory for fisheries and aquaculture (EUMOFA): Data from different sources, at European Union level and from different countries. The core part of the database  relies on official statistics, complemented with data from private providers.faktisch Europäische Kommission; European Market Observatory for fisheries and aquaculture (EUMOFA)
Fleet Register (FLEET)Datenbank zur Umsetzung und Kontrolle der Gemeinsamen Fischereipolitikfaktisch Europäische Kommission, GD Maritime Angelegenheiten und Fischerei
INLBInformationsNetz Landwirtschaftlicher Buchführungen (INLB) ist ein Instrument, mit dessen Hilfe das Einkommen landwirtschaftlicher Betriebe und die Auswirkungen der Gemeinsamen Agrarpolitik bewertet werden können.faktisch; VolltextEuropäische Kommission
Leader LAGEuropäische Datenbank der Lokalen Aktionsgruppen (Kontaktinformationen, Beschreibung ihrer jeweiligen Region, Entwicklungsstrategie und Zusammenarbeit)faktischEuropäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
Leader Partnersuche faktischEuropäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
Leader Projektdatenbank faktischEuropäische Kommission, GD Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
Plant variety databaseDatabase of registered plant varieties offers a search tool for all the agricultural and vegetable plant varieties whose seed can be marketed throughout the European Union.faktisch Europäische Kommission, GD Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (SANTE)
REAPRetailers' Environmental Action Programme (REAP) database contains examples of sustainability commitments made by members of the Retail Forum (updated annually by the retailers). The commitments are divided into three broad categories depending on the objective to be achieved: What we sell, How we sell, and Communication.faktisch Europäische Kommission, GD Umwelt